Olea – Caol Ila 11 y.o. – Merlot Cask Finish

109,00 

Grundpreis 155,72  / l

Olea – Caol Ila 11 y.o., Islay – Merlot Cask Finish

Finished in a Merlot Wine Cask from our friends at St. Antony

Distilled 15 September 2009
Bottled 26 January 2021
Cask #2017040
Unfiltered and uncoloured
Bottled at 57,6%

Lieferzeit: Standard / 2 - 4 Tage

50 vorrätig

Artikelnummer: OLEA Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Olea – Caol Ila 11 y.o., Islay – Merlot Cask Finish

Finished in a Merlot Wine Cask from our friends at St. Antony

Distilled 15 September 2009
Bottled 26 January 2021
Cask #2017040
Unfiltered and uncoloured
Bottled at 57,6%

Tasting Notes von Jörg

Was erwartet euch mit OLEA?

Folgende Eindrücke zu OLEA gebe ich euch nicht aus einem Standard-Nosing-Glas oder einem anderen der üblichen Verdächtigen weiter, sondern aus einem Sophienwald Bordeaux Universal Glas. Was für Wein-Sommelier der Weltklasse gut ist, kann für mich als Whisky-Freund nicht so verkehrt sein – dachte ich einst und habe das Glas einfach mal getestet … Und seitdem ist es mein absolutes Lieblings-Analyseglas für Getränke aller Art.

 

Farbe:

leuchtender Bernstein, Zitronentee, etwas verdünnter Aperol Spritz

 

In der Nase:

Eine ausgewogene Mischung aus Alkohol, Rauch, Rum-Rosinen, Leder, Bienenwachs, Schinkenbrötchen, Hustensaft, Orangenzesten …

Für einen stark torfigen Whisky bindet sich der Rauch überraschend zurückhaltend ein.

 

Im Mund:

Ein typischer Caol Ila – torfig, krautig, etwas Jod und etwas zurückhaltende Fruchtigkeit. Dann kommen geröstete Mandeln und Pekannüsse – ja, sehr nussig. Und dann merkt man die Süße. Sie zieht den Speichel im Mund zusammen – und erst jetzt kommt die zweite Ebene, das Weinfinish mit dunklen Früchten und dunkler Schokolade mit hohem Kakaoanteil.

Dieser Caol Ila ist sehr ausgewogen, balanciert, und das Fass-Finish ist so zurückhaltend und subtil, dass auch Kritiker von Weinfasseinfluss ihre wahre Freude haben. Die 11 Jahre Reifezeit zeigen sich in deutlich eingebundenem Rauch und einem sehr eleganten Aromenspiel, ohne aber allzu brav oder beliebig zu erscheinen.

 

Mit etwas Wasser:

Wasser schließt die fruchtigen Aromen in der Nase weiter auf. Im Mund wirkt er etwas süßer und fruchtiger. Der Weineinfluss kommt mehr zum Tragen, aber ohne den Grundcharakter des Caol Ila zu verdecken. Wer eine Merlot-Bombe erwartet, wird leider enttäuscht. Der Caol Ila bleibt Chef im Ring, das Finish bringt Raffinesse und agiert subtil. Für Freunde der Trinkstärke geht jetzt so richtig die Sonne auf. Die gesamte Komplexität von OLEA tanzt jetzt an Gaumen und Zunge. Ein grandioses Zusammenspiel der verschiedenen Instrumente eines wundervollen Orchesters, das eine Islay-Rheinhessen-Symphonie zum Besten gibt … Ein schöner, ein ästhetischer Whisky – eine außergewöhnliche Komposition

Zusätzliche Informationen

Marke

Islay Cask Company

MPN

ICC02Calla

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Olea – Caol Ila 11 y.o. – Merlot Cask Finish“